T

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

Mindestalter: 16 Jahre bei 40 km/h (bbH) und 18 Jahre bei 60 km/h (bbH)
Eingeschlossene Klasse: L, AM

L

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Mindestalter: 16 Jahre
Eingeschlossene Klassen: keine

Fahrzeuge

Mercedes-Benz Unimog 435

Zugmaschine T
Baujahr: 1985 Hubraum: 5638 ccm Leistung: 131 PS Getriebe: Schaltung
BW-Version

Popp AHK , Plane , Spriegel

Anhänger T
Baujahr: 1986 Zulässiges Gesamtgewicht: 6 t

Kurse

LKW-Intensivkurs (C1/C1E, C/CE & T)

Startdatum: 27.07.2020 Enddatum: 14.08.2020 Ort: Föhren Uhrzeit: 08:00 Uhr Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

  • Kompletter Theorieunterricht (20 Doppelstunden für C/CE) in 2 Wochen / Unterricht erfolgt immer abends von 17:00 – 20:15
  • Lernen in ruhiger und entspannter Atmosphäre
  • Praxisstunden inkl. Klasse C1, C oder T Prüfung bis Ende der 3. Woche (Voraussetzung: Lernbereitschaft und entsprechende Lernergebnisse sowie Bestehen der Theorieprüfung)
  • CE Prüfung erfolgt im Anschluss an den Intensivkurs (Voraussetzung: Bestehen der Klasse C Prüfung)

 C1 C1E C CE T
Scroll to Top